Bernd von der Walge
Bernd von der Walge
Bernd von der Walge
Bernd von der Walge

Michail Schaiber-Sokolski

Rußlands europäische Sehnsucht. I: Lyrische Profile
Seiten: 280
Jahr: 2003
Copyright: Bernd E. Scholz 
ISBN-Nr.: 978-3-926385-53-6 (eBook)
Inhalt:  PDF-Datei als AUDIO-eBOOK mit 17 Radioessays

Von 1992 bis 2002 entstanden und vom Südwestrundfunk Baden-Baden zumeist in der Reihe »Profile« gesendet, stellen diese Radioessays über russische Lyrik des 19. und 20. Jahrhunderts heute in ihrer Gesamtheit eine Kostbarkeit dar. Das andere, das geistige Rußland – hier wird es auch für den Westeuropäer sinnlich erfahrbar. Das lebendige, das gesprochene deutsche Wort gewinnt in seiner Erprobung am vielfältigen sprachlichen Wesen der russischen Poesie eine neue Qualität. Zwei Jahrhunderte verschütteter russischer Geistigkeit erleben eine ebenso anziehende wie originelle Auferstehung durch den bekannten Moskauer Essayisten und Übersetzer Michail Schaiber-Sokolski. Berühmte und fast vergessene, geschichtsprägende und gottsuchende, volkstümliche und verkannte Dichter Rußlands bevölkern dieses wundersame Pantheon. Ihre Gemeinsamkeit? Ihre Nähe, ihre Liebe zu einem Deutschland, einem Europa des Geistes!

WASSILI SHUKOWSKI, WILHELM KÜCHELBECKER, ELISABETH KULMANN, PJOTR JERSCHOW,

PJOTR WJASEMSKI, JELISAWETA PILENKO, TIZIAN TABIDSE, PAOLO JASCHWILI,

ILJA EHRENBURG, KORNEJ TSCHUKOWSKI, WARLAM SCHALAMOW, JULI DANIEL,

SEMJON LIPKIN, INNA LISNJANSKAJA, BORIS SLUZKI, GEORGI SADTSCHIKOW,

JEWGENI JEWTUSCHENKO, JURI LEWITANSKI, NIKOLAI TRJAPKIN, BORIS TSCHITSCHIBABIN,

ALEXANDER KUSCHNER, ARSENI TARKOWSKI (Essay von Bernd E. Scholz zum 80. Geburtstag Michail Schaiber-Sokolskis)

 

 

Die Radioessays wеrden dem Interessierten hier als Audio-eBook angeboten. Die Sendungen sind als MP3-Files in den Text-PDF-File eingelagert. Das gesamte Audio-eBook, das immerhin 519 MB Speicherplatz beansprucht, steht unter folgendem Link zu unserer Cloud zum freien Download zur Verfügung. Öffnen und anhören lässt es sich mit einer neuere Version des Acrobat Reader.

https://cloud.web.de/ngcloud/external?guestToken=d9mTkgZURo-VHafs2aMrNg&loginName=qancebi

 

HINWEIS  Die Abhörfunktion wird eingeschaltet durch einen Klick auf den in einen Kasten gesetzten Titel des jeweiligen Essays. Innerhalb des mp3-Formats kann dann nicht mehr navigiert werden.

Hier finden Sie uns

Bernd E. Scholz, M.A.

Bahnhofstr. 1
35096 Weimar (Lahn)

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Telefon: +49 (0)6426 / 819 79 85

Mob:       +49 (0)1525 / 352 11 75

 

Meine Zeiten, in denen Sie mich am besten erreichen:

 

12 bis 24 Uhr

 

 

 

 oder verwenden Sie das Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd E. Scholz